In der Ausbildung zum Segelflugpiloten gibt es mehrere Ausbildungsabschnitte.

Die A-Prüfung

Bis zur sog. "A-Prüfung" fliegt man zuerst mit einem Fluglehrer. Man lernt dabei das Starten, Landen, und das Fliegen des Segelflugzeuges.Denn dann der Fluglehrer von dem Können des Schülers überzeugt ist, fliegt man dann drei Starts alleine. Der Fluglehrer gibt einem dann vorher Anweisungen, worauf man während des Fluges achten sollte. at man dieses geschafft, hat man den ersten Ausbildungsabschnitt beendet. Dieser Moment ist eigentlich der größte eines Segelfliegers, und man wird ihn nie vergessen.
Wenn man noch ein wenig mit dem Doppelsitzer alleine geflogen ist, wird man dann auf unsere ASK 23 umgeschult. Dieses Flugzeug ist ein Einsitzer und fliegt sich nahezu
Ãhnlich wie die ASK-21.

Die B-Prüfung

Die B-Prüfung ist eine der leichtesten Abschnitte in der Ausbildung zum Segelflugzeugführer. Wenn man viel allein geflogen ist, muß man nochmal drei Starts alleine machen, wo man dann z.B. Achten fliegt, und Kurven mit größerer Schräglage.

Die C-Prüfung

Die C-Prüfung ist der nahezu letzte Abschnitt in der Ausbildung. Um diese zu schaffen, muß man alleine mindestens einmal über eine halbe Stunde geflogen sein. Dann muß man mit dem Fluglehrer das sog. "slippen" üben, bei dem man das Flugzeug schräg zur Flugrichtung stellt, und somit sehr viel Höhe "kaputt" macht. Diesen Flugzustand kann man gut gebrauchen, wenn man bei der Landung z.B. viel zu hoch angeflogen ist. Auch hier muss man wieder 3 Alleinflüge bewältigen.

GPL (Gilder plane license)

Wenn man dann die drei obigen Ausbildungsabschnitte erfüllt hat, wird es ernst. Bis man
seine Prüfung zum GPL-Inhaber machen kann, muss man gewisse Vorgaben (Starts, Stunden etc.) erreichen.

Vorher kann man aber schon seine "Theoretische Prüfung" machen.
Wenn man auch diese beiden Hürden überwunden hat, kann man stolz sein, sich einfach in
ein Flugzeug zu setzen, und loszufliegen, ohne vorher einen Fluglehrer um Erlaubnis zu
bitten. Ab diesem Moment kann man dann auch Passagiere mitnehmen.

JAR/FCL

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Diese Webseite verwendet "Cookies", um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Benutzung der Webseite, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren