Motorfliegen ist eine Sportart mit hohem Freizeitwert und eine komfortable Reisemöglichkeit zugleich. Das Motorflugzeug ist heute ein individuelles Transportmittel, das größte Unabhängigkeit gewährt.

 

In unser Gesellschaft ist Fliegen so selbstverständlich wie das Busfahren geworden. Das Fliegen mit "kleinen" Flugzeugen ist jedoch eine Klasse für sich. Die Faszination sich frei in der Luft bewegen zu können, ein Privileg das eigentlich nur Vögeln vorbehalten war, ist geblieben.

Dem Motorflugbereich stehen einige Fluglehrer zu Verfügung, die ganzjährig eine Ausbildung zum Flugzeugführer durchführen.

Sowohl bei der Vercharterung von Maschinen als auch bei der Pilotenausbildung werden lediglich die Selbstkostenpreise berechnet, da der Verein nicht gewinnorientiert ist. Dadurch ist das Fliegen für jedermann erschwinglich und nicht nur ein Sport für Leute mit großem Geldbeutel.

 

In den Untermenüs gibt es erste Informationen.

Detailierte Information gibt dann gerne unser Ausbildungsleiter im Bereich Motorflug: Rolf Wengorz

 

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien